Gas- und Wasserinstallationen
Udo Kreuwen - Gas- und Wasserinstallationen
Konrad-Adenauer-Str. 153 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/6060
Impressum
Datenschutz
Unternehmen Unternehmen Fördermittel Fördermittel Leistungen Leistungen Referenzen Referenzen Kontakt Kontakt Partner Partner
Barrierefrei Da unsere Kunden mit uns altern, kommt häufig das Thema „Barrierefreies Badezimmer“ ins Gespräch. Wir sind in der Lage, fast jedes Badezimmer durch eine Badsanierung so zu gestalten, dass man dieses z.B. mit einer Gehhilfe oder einem Rollstuhl betreten kann. Zudem ermöglichen wir durch einen ebenerdigen Duscheinstieg, den leichteren Zugang zur Dusche. Dusche oder Badewanne, ist meistens die Frage. Beides hat seine Vorzüge.  Armaturen an Badewanne und Dusche sollten in jedem Fall leicht zu regeln sein um ein Verbrühen oder erhöhte Wasserkosten zu vermeiden. Die beste Lösung ist der Einbau einer gut er- reichbaren Einhebel- Mischbatterie. Diese sieht nicht nur modern aus, sondern spart Wasser und hat einen eingebauten Verbrühschutz. Die Bodenbeläge von Badewanne und Dusche müssen unbedingt rutschhemmend sein.
Bei einer Duschkabine muss die Tür eine lichte Seite von 90 cm haben und nach außen aufgehen (oder eine Schiebetür sein). Für Rollstuhlfahrer sollte das Badezimmer mit einer Freifläche von 150 mal 150 Zentimeter als Wendefläche ausgestattet sein. Auf einer Seite des WC sind lt. DIN mindestens 95 Zentimeter, auf der anderen Seiten mindestens 30 Zentimeter freie Fläche vorgeschrieben. Zwecks Rutschsicherheit wurden spezielle Fliesen mit rauer Oberfläche entwickelt, die erhöhte Standfestigkeit bieten.
Bitte lassen Sie sich ein kostenloses Angebot erstellen.
Barrierefreies Badezimmer mit Sanitär Kreuwen!
Bewegungsflächen - Anforderungen DIN 18025 Teil 1 für Rollstuhlfahrer
zurück zurück Sanitärtechnik von Kreuwen Sanitärtechnik von Kreuwen